Westfalenbad – Hagens Freizeit- und Wellnesoase

03.06.2020 - 18.07.2020

Wichtige Informationen für Besucher

Für die Öffnung des Westfalenbades hat die Landesregierung die behördlichen Auflagen bekannt gegeben. 

Alles wichtigen Informationen und zu beachtenden Regeln für den jeweiligen Bereich finden Sie hier. Bitte beachten Sie die jeweiliegen Zugangsregelungen und lesen Sie vor Ihrem Besuch aufmerksam die Infos:

Informationen für das Schwimmen im Sportbad

Informationen für das Schwimmen im Freizeit- und Solebereich

Informationen für das Saunieren in der Premium Saunalandschaft


Grundsätzlich gilt:

  • Das Betreten des Westfalenbades ist nur möglich, wenn zuvor das entsprechende Formular mit den Kundenkontaktdaten und dem nicht widerrufbaren Einverständnis zur Ermöglichung einer Kontaktpersonenverfolgung ausgefüllt wurde. Das Formular hier zum Download. 
  • Bitte beachten Sie auch den Datenschutzhinweis für Ihre Pandemie Kontaktdaten.
  • Maskenpflicht: Es besteht grundsätzliche Maskenpflicht von/zu den Parkplätzen, über die Wege zum/vom Westfalenbad und im Kassenbereich sowie in allen geschlossenen Räumen. Ab dem Zeitpunkt des Betretens des Westfalenbades und bis kurz vor dem jeweiligen Kontakt mit Wasser in den Duschen oder Schwimmbecken sowie dem Saunagang herrscht in allen (geschlossenen) Räumen die Pflicht eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. 
  • Keinen Zutritt haben Personen, die Symptome einer Atemwegsinfektion oder Erkältungssymptome bzw. die üblichen Symptome einer Coronaerkrankung zeigen. 
  • Husten und Niesen möglichst immer in die Armbeuge.
  • Hände häufig und gründlich waschen.
  • Besucher halten in allen Räumen die gebotenen Abstandsregeln ein. Der notwendige Mindestabstand ist im Bad für jeden Bereich ausgeschrieben. In engen Räumen müssen sie warten bis anwesende Personen sich entfernt haben. Im Kassenbereich gelten 2m Abstand. In den Duschen und Umkleiden gelten 1,5m Abstand. 
29.06.2020 - 18.07.2020

Öffnungszeiten, Zugang und Preise in Corona-Zeiten

12:00 - 19:00 Uhr

Sportbadbereich

Ab dem 22.06.2020 gelten für den Sportbadbereich wieder die regulären Öffnungszeiten, montags bis freitags 06:30 bis 22:00 Uhr sowie an Wochenden und Feiertagen 08:00 bis 20:00 Uhr. Der Einlass ins Bad ist bis eine Stunde vor Ende der regulären Öffnungszeiten möglich. Das Frühschwimmen findet wieder statt. 

Der Eintrittspreis für eine 2-Stunden-Karte beträgt für Erwachsene 4 Euro, für Kinder, Jugendliche und Studenten 2,50 Euro. Jede weitere angefangene halbe Stunde kostet 4 Euro für Erwachsene, für Kinder, Jugendliche und Studenten 2,50 Euro. Der Preis für Frühschwimmer beträgt 

Derzeit sind für den Sportbereich maximal 125 gleichzeitig anwesende Gäste im öffentlichen Schwimmbetrieb möglich.

Es wird im Sportbadbereich nur das 50m Sportbecken als „Bahnenschwimmbecken“ geöffnet. Das Lehrschwimmbecken und das Einschwimmbecken mit Sprung- und Kletteranlage stehen nicht zur Verfügung. 

Freizeit- und Solebereich

Am Montag, 22.06.2020, gelten die üblichen Öffnungszeiten und Tarife.

Die sonst im Eintrittspreis enthaltende Nutzung des Sportbades ist nicht möglich. Allerdings wird das 25-Meter-Becken vorübergehend dem Freizeitbereich zugeordnet.
Bei gutem Wetter und der damit verbundenen Nutzung des großen Außenbereiches dürfen 400 Gäste gleichzeitig im Freizeitbadbereich anwesend sein, bei schlechterer Witterung 250. Das Solebecken darf nur von maximal 25 Besuchern zeitgleich genutzt werden. Rutschen, Kletterwand und Sprunganlage sind geöffnet – andere Attraktionen wie z.B. der Strömungskanal bleiben geschlossen. 

Premium Saunabereich

Für den Besuch der Saunaanlage gelten die üblichen Öffnungszeiten und Tarife.

Die sonst im Sauna-Tarif inkludierte kostenfreie Nutzung des Freizeitbades sowie des Sportbades ist nicht möglich. 

Wenn bei schönem Wetter der große Außenbereich mitgenutzt wird, dürfen 200 Gäste gleichzeitig in das weitläufige Sauna-Paradies, ansonsten nur 150. Auch bei den einzelnen Saunen gibt es vorgeschriebene Einlassbeschränkungen, die je nach Größe variieren. In den Naturbadeteich können 40 Personen gleichzeitig abtauchen.

09.07.2020 - 31.07.2020

Massagen im WESTFALENBAD wieder möglich

11:00 - 21:00 Uhr

Der Wellnessbereich im WESTFALENBAD ist wieder geöffnet. Damit sind sämtliche Teilbereiche des WESTFALENBADs geöffnet, nachdem zunächst der Sportbadbereich und dann der Freizeitbad- und Saunabereich geöffnet wurden. 

Corona-Schutzmaßnahmen
Aufgrund der Coronakrise kommt auch im Wellnessbereich ein behördlicherseits gefordertes Infektions- und Zutrittskonzept mit entsprechenden Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen zur Anwendung. So gilt unter anderem auch für Wellnessgäste, dass sie ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen müssen, die unter Wahrung der Vertraulichkeit von Hagenbad gesichert und nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Außerdem müssen alle Besucher stets den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten und Mund-Nasen-Bedeckungen sind gemäß den Anweisungen zu tragen. 

Wichtige Regelungen für Wellnessgäste
Der Wellnessbereich ist täglich von 11 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Aufgrund der coronabedingten Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen ist die Anzahl von Terminen geringer und eine telefonische Anmeldung wird dringend empfohlen. Interessierte melden sich unter der Telefonnummer 02331 / 208-621 oder direkt an der Kasse im WESTFALEBAD, um ihren individuellen Wunschtermin abzustimmen. 
Im WESTFALENBAD wird derzeit keine Leihwäsche ausgegeben. Deshalb müssen die Besucher des Wellnessbereichs ihre eigenen Handtücher und Bademäntel mitbringen. Das Umkleiden erfolgt in den Anwendungsräumen.                        
Die Kunden können sich im Internet über das aktuelle Massageangebot informieren. Kosmetische Anwendungen sowie Hamam, Rhassoul und Wellnessbäder werden nicht angeboten. Außerdem ist die Nutzung der Ruhebereiche nicht möglich.

Bitte beachten Sie das Hygiene- und Zutrittskonzept für Wellnessgäste.
 

WESTFALENBAD - Ihre Freizeit- und WellnessOASE

Entspannen und Erholen in der großzügigen Sauna- und Wellnesslandschaft oder lieber Schwimmen und Spaß haben im großen Sport- und Freizeitbereich? Im Hagener WESTFALENBAD kann die ganze Familie den Tag nach ihren Wünschen gestalten. In einem der größten Bäder Nordrhein-Westfalens sind auf einer Gesamtfläche von 70.000 m² Highlights für Groß und Klein zu finden. Im Sportbad stehen den Schwimmern im 50-Meter-Becken Wettkampfmaße zur Verfügung. Außerdem sorgen Sprungtürme und eine  Kletterwand für den zusätzlichen Spaßfaktor.

Im Freizeitbad entsteht im Handumdrehen echtes Freibadfeeling. Innerhalb von acht Minuten kann das Cabriodach bei gutem Wetter geöffnet werden. Ein besonderes Erlebnis für die Besucher, die bei Sonnenstrahlen und frischer Luft die Attraktionen des Bades nutzen können. Ein besonderer Genuss bei jedem Wetter: ein entspanntes Bad im Solebecken unter freiem Himmel.

Sauna- und Wellnessfans aus der gesamten Region schätzen die großzügige und entspannte Atmosphäre im WESTFALENBAD. Viele Ruhemöglichkeiten und eine ansprechende Gastronomie runden das Saunaerlebnis ab.

Mit dem Westfalenbad einen Tag am Meer verschenken.

UNSERE GUTSCHEINE

Sie suchen eine besondere Geschenkidee? Mit einem Gutschein vom Westfalenbad liegen Sie genau richtig! Freibadfeeling im Erlebnisbecken, Entspannen im Solebecken, wohltuende Massage oder Erholung in einer der zahlreichen Saunen: Verschenken Sie einfach einen Urlaubstag vor der Haustür.